… bildet die oberste Schicht der Liegefläche und hat die wichtige Aufgabe, Scherkräfte abzuleiten, die durch Reibung des liegenden Tierkörpers auf dem Untergrund entstehen. Die Einstreuschicht wirkt hier wie ein Gleitlager.

Ein weicher, elastischer Untergrund kann zwar vertikale Belastungen abfedern, nicht aber horizontale Belastungen in Form von Reibung.

Wie groß sind Ihre Einstreuverluste?

Einstreuverluste durch Austrag von zwei bis sechs Kilogramm je Tag und Liegebox gelten in der Tiefbucht als normal. In Summe sind das etliche Tonnen, die regelmäßig ersetzt werden müssen. Bei losen Schüttungen - etwa [...]

18. Januar 2018|0 Kommentare

Pflege von Tiefbuchten: Einstreugeräte und Einstreutechnik

Einstreugeräte erleichtern das Ausbringen neuer Einstreu. Die Pflege von Liegeboxen besteht aus mehreren Schritten: Alte Einstreu wird aufgelockert und eingeebnet, neue Einstreu wird ausgebracht. Grundsätzlich gilt für Strohmist- oder Kalkstrohmatratzen: Je öfter aufgelockert [...]

30. November 2017|0 Kommentare

Einstreu: Die richtige Mischung finden

Die klassische Hochbox mit weichem Belag und wenig Einstreu könnte bald ausgedient haben. Sie mag funktionieren, aber sie ist nicht optimal. Besser ist eine 5 - 10 cm dicke Schicht trockener Einstreu - auch [...]

11. September 2017|0 Kommentare

Für Tiefbuchten: Naturfaser statt Kunststoff

Strohmistmatratzen oder Kalkstrohmatratzen bestehen aus Naturfaser: einem Unterbau aus verfestigtem Einstreumaterial und einer oberen, losen Einstreuschicht. Der Unterbau soll dauerhaft und stabil sein. Durch zu hohe oder zu häufige Kalkgaben in Verbindung mit Feuchtigkeit [...]

26. März 2017|0 Kommentare

Pflege von Tiefbuchten

Die Pflege von Tiefbuchten kann auf verschiedene Weise vereinfacht werden: Teilmatratzen, Sandbettwaben oder andere, fest installierte Systeme können den Einstreubedarf in Tiefbuchten senken. Für die tägliche Boxenpflege werden Geräte und Maschinen angeboten, die die [...]

26. März 2017|0 Kommentare

Hochliegeboxen

Hochliegeboxen entstanden aus der Notwendigkeit, Pflege und Trockenhaltung der Liegeflächen zu vereinfachen. Die klassische Hochbox hat eine ca. 20 cm hohe Trittkante, 3-4 % Gefälle nach hinten und eine trockene, komfortable und leicht eingestreute [...]

14. Juni 2016|0 Kommentare