Sandbettwaben sind Wabensysteme für Liegeboxen, die mit Sand gefüllt werden. Sand ist sauber, gesund und besonders tiergerecht. Sandbettwaben halten den Sand in Form und verhindern den Sandaustrag.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ist jeder Sand für Sandbettwaben geeignet?
  • Wie werden Sandbettwaben befestigt?
  • Kann man einzelne Matten austauschen oder ersetzen?

Videos zu Sandbettwaben

  • Sandbettwaben und Biogas
  • Sandbettwaben für Hochboxen
  • Tiefbuchten mit Sandbettwaben

Praxiserfahrungen

Erfahrungsberichte von Landwirten finden Sie in den Filmen zum Thema Sandbettwaben. Weitere Erfahrungsberichte werden hier in Kürze veröffentlicht.

Beratung

Angebot anfordern

Angebot für Sandbettwaben

Angebot anfordern
Folgen Sie uns auf Facebook!

liegeboxen.de auf Facebook

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Beiträge, Kommentare und Diskussionen zu den Themen Sandbettwaben, Liegeboxen und Stalltechnik auf dem Laufenden!
Folgen Sie uns auf Facebook!

Häufig gestellte Fragen

Ist jeder Sand für Sandbettwaben geeignet?

Nein. Der Sand muss bestimmte Anforderungen erfüllen, über die der Anbieter informiert. Der Anbieter nennt auch Bezugsquellen für die geeignete Sandqualität.

Wie werden Sandbettwaben befestigt?

>Sandbettwaben werden mit ca. 13 Schrauben pro Matte bzw. Kuhplatz sehr fest im Unterboden verankert.

Wie müssen Liegeboxen mit Sandbettwaben gepflegt werden?

Sandbettwaben können die Boxenpflege nicht ersetzen, auch Sandbettwaben funktionieren nur in gut gepflegten Liegeboxen:
Durch Verdichtung des Sandes können Vertiefungen entstehen, die aufgefüllt werden müssen. Die lockere, obere Einstreuschicht muss regelmäßig gepflegt und erneuert werden. Auch bei Sandbettwaben ist bei mangelnder Boxenpflege mit schnellerem Verschleiß zu rechnen.

Kann man einzelne Matten austauschen oder ersetzen?

Sandbettwaben werden sehr stabil im Unterboden verankert. Ein zerstörungsfreier Ausbau ist nahezu unmöglich. Entfernung oder Austausch schadhafter Matten ist deshalb sehr aufwändig.

Sie haben eine andere Frage zu Sandbettwaben?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen: info@liegeboxen.de

Videos zu Sandbettwaben

Aktuelle Beiträge zu Sandbettwaben

Trends und Megatrends in der Stalltechnik

Der Übergang von der Anbindehaltung zum Boxenlaufstall war ein Technologiesprung, der viele neue Trends ausgelöst hat: in der Melktechnik, bei Futteraufbereitung und Futtervorlage, bei Bodensystemen, Entmistung und Liegeboxen. Der Megatrend besteht weiter darin, Arbeitsaufwand durch [...]

2. Mai 2018|0 Kommentare

Probleme mit Sandbettwaben: wo Licht ist, ist auch Schatten.

Gibt es auch Risiken oder Probleme mit Sandbettwaben? Auf liegeboxen.de wurde sehr ausführlich über Sandbettwaben berichtet, die Filmdokumentation über Erfahrungen mit Sandbettwaben hat große Beachtung gefunden und die Verbreitung dieses Systems vorangetrieben. […]

20. April 2018|0 Kommentare

Milchviehtage Haus Düsse: Was gibt es Neues?

Seit 1998 finden alle zwei Jahre die Düsser Milchviehtage statt. Die Zahl der Besucher und Aussteller ist stetig gestiegen: 1998 waren es noch 46 Firmen und 1700 Besucher, 2016 bereits 165 ausstellende Firmen und [...]

27. Februar 2018|0 Kommentare

Hochboxen mit Sandbettwaben

Hochliegeboxen können auch zu hochgelegten Tiefbuchten mit Sandbettwaben umgestaltet werden. Auch hier wird zunächst die Trittkante durch ein Abschlusselement um ca. 10 cm erhöht. Trittkanten von 30 – 35 cm machen den Kühen keine [...]

14. Juni 2016|0 Kommentare

Optimierung von Tiefboxen mit Sandbettwaben

Sand ist anorganisch und wäre das ideale Material für Tiefbuchten. Sand sorgt für saubere, gesunde und rundum leistungsstarke Kühe. Nachteile von Sand sind der hohe Verbrauch durch Austrag und die daraus resultierenden Probleme für [...]

14. Juni 2016|0 Kommentare

Tiefbuchten: Stroh, Kompost, Sand

Tiefe Einstreu in Gestalt von Sand, Stroh, Pellets, Trockenmist bzw. Güllesubstrat ist komfortabel und tiergerecht. Wie kann man die Bewirtschaftung von Tiefbuchten noch weiter vereinfachen? Wie entsteht Pflegeaufwand? Einstreumaterial wird von [...]

14. Juni 2016|0 Kommentare