Das Schicksal der europäischen Landwirtschaft wird heute in Brüssel entschieden. Eine übergeordnete, europäische Agrarpolitik hat vor allem die Aufgabe, einheitliche Rahmenbedingungen für die europäische Landwirtschaft zu schaffen. Sie muss dabei sehr unterschiedliche nationale Interessen unter einen Hut bringen und wird oft auch durch nationale oder regionale Maßnahmen und Programme konterkariert oder unterlaufen. Auch die Lösung der Milchkrise wird durch unterschiedliche nationale Interessen in Europa erschwert. Die europäische Agrarpolitik kann sich ein Versagen hier nicht mehr leisten. Wenn die europäische Agrarpolitik eine solche „Marktbereinigung“ auf die harte Tour zulässt oder sogar will, können sich die Landwirte nur für nationale Alleingänge stark machen.

Kuhkomfort, Trennbügel und Marketing

Unter dem Suchbegriff Kuhkomfort findet man im Netz zahlreiche Stalltechnik-Anbieter. Der Slogan ist wenig präzise und auch etwas in die Jahre gekommen. Was sich alle auf die Fahnen schreiben, eignet sich nicht für eine [...]

19. April 2017|Categories: Aktuelle Nachrichten, Kuhkomfort, Marktplatz, Trennbügel|Tags: |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen