Nach den ersten drei Monaten können wir feststellen, dass Inhalte zum Thema Tiefbucht mehr als doppelt so oft gesucht und abgerufen werden wie Inhalte zur Hochliegebox. Daraus könnte man ganz verschiedene Schlüsse ziehen: Vielleicht liegen inzwischen viel mehr Kühe in Tiefbuchten als in Hochboxen? Oder gibt es bei Hochboxen keine Probleme und keinen Verbesserungsbedarf mehr? Oder landen Suchanfragen zum Thema Hochbox eher auf den Seiten kommerzieller Anbieter? Gibt es dort ein größeres Informationsangebot zur Hochliegebox, weil mit der Hochbox mehr Geschäft zu machen ist? Oder ist die Hochbox einfach „out“?

Wir möchten verstehen, was die Praktiker und den Markt bewegt und wohin die Reise geht. Diesem Zweck dienen auch unsere Umfragen (Störaktionen und Manipulationsversuche sind übrigens erkennbar und werden aus dem Ergebnis herausgerechnet). In diesem Markt gibt es kaum Erkenntnisse darüber, wie sich die Kühe in Europa prozentual auf Hochboxen und Tiefbuchten verteilen oder welchen Marktanteil welches Liegeboxensystem hat. Es gibt aber deutliche Trends.

Viele Trends und Impulse in der Milchviehhaltung gehen von den Niederlanden aus. Vor zehn Jahren waren in den Niederlanden Spaltenboden und Hochliegeboxen vorherrschend. In den letzten fünf Jahren wurden fast nur noch Ställe mit Tiefbuchten gebaut, oft in Verbindung mit Gülleseparierung und emissionsmindernden Laufgängen, die mit herkömmlichem Spaltenboden nicht mehr viel gemein haben. Darüber wird in Kürze an dieser Stelle berichtet.

Neue Entwicklungen in Entmistungstechnik und Güllemanagement fördern den Trend zu Tiefbuchten ebenso wie neue Technik zur Vereinfachung der Boxenpflege. Dieses Thema scheint Praktiker zu bewegen.

Dennoch gibt es nach wie vor zigtausend Betriebe, die gute Erfahrungen mit Hochboxen gemacht haben. Gerne möchten wir wissen, ob das stärkere Interesse an Tiefbuchten auf konkreten Erfahrungen oder auf dem besseren Image der Tiefbucht beruht. Erkenntnisse dazu erhoffen wir uns aus der aktuellen Umfrage „Gesunde Gelenke?“
Wir freuen uns auf Ihre rege Beteiligung!

siehe auch: www.liegeboxen.de/umfrage-gelenkgesundheit/