Der Übergang von der Anbindehaltung zum Boxenlaufstall war ein Technologiesprung, der viele neue Trends ausgelöst hat: in der Melktechnik, bei Futteraufbereitung und Futtervorlage, bei Bodensystemen, Entmistung und Liegeboxen. Der Megatrend besteht weiter darin, Arbeitsaufwand durch Technik und Kapital zu ersetzen. Aber die Entwicklungsschritte und Rationalisierungserfolge werden allmählich kleiner, ebenso wie der „Vorsprung durch Technik“ gegenüber anderen Regionen der Welt. Der Aufwand steigt rascher als der Ertrag, nicht jede Rationalisierungsinvestition verzinst sich wie von selbst.

Viele Trends beginnen mit einem regelrechten Hype und Übertreibungen. Dem Matratzenhype in den neunziger Jahren folgte der Gummihype nach der Jahrtausendwende. Wer auf sich hielt, legte Matratzen in die Hochboxen und Gummimatten in den Laufgang. Dann kamen das Ende der Milchquote und die Milchpreiskrise 2015/2016, die auch etliche Pionierbetriebe nicht überstanden haben.

Umwelt- und Tierwohlziele treten in den Vordergrund und bringen neue Trends hervor. Entmistungstechnik und Spaltenroboter ermöglichen neue Laufgangsysteme. Gülleseparierung hat die Bewirtschaftung von Tiefbuchten einfacher gemacht, Materialaustrag ist im automatisierten Kreislauf unproblematisch. Einstreugeräte erleichtern die Boxenpflege.

Wo Einstreuverluste und Arbeitsaufwand zu Buche schlagen, sollen Sandbettwaben oder Kombiboxen helfen. Für die Amortisierung solcher Rationalisierungsmaßnahmen sind Nutzungsdauer/Haltbarkeit und tatsächlicher Nutzen durch geringere Einstreumenge von entscheidender Bedeutung.

Sandbettwaben haben weitere Vorteile, auch wenn sich die hochgesteckten Erwartungen hier und da nicht erfüllt haben. Enttäuschungen und Kinderkrankheiten werden zu neuen Entwicklungen und Lösungen führen. Rückschläge werden den Trend nicht aufhalten, denn die Vorteile von Sand als durchlässige, anorganische Unterlage in Liegeflächen liegen auf der Hand.

Was auffällt: Alle neuen Trends scheinen sich um Tiefbuchten zu drehen. Um Hochboxen ist es ruhig geworden. Einstreugeräte, Sandbettwaben, Kombiboxen – die Tiefbucht ist der Trendsetter.